Wichtige Termine

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

28.2.2017: Einreichung Jahreslohnzettel und Meldungen für Zahlungen 2016   31.3.2017: Einreichung der Jahreserklärungen 2016 für Kommunalsteuer und Dienstgeberabgabe (Wiener U-Bahnsteuer).   1.4.2017: Jede Registrierkasse muss mit einer technischen Sicherheitseinrichtung zum Schutz vor Manipulation ausgestattet sein. Der aktive Manipulationsschutz ist am Beleg als QR-Code erkennbar.

Neuigkeiten vom AWS betreffend KMUs

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

aws-KMU-Investitionszuwachsprämie Wie bereits in der Klienten-Info 6/2016 angekündigt, soll als eine Maßnahme zur Stärkung der privaten Investitionen wieder eine Investitionszuwachsprämie, dieses Mal jedoch nur für KMUs, eingeführt werden. Abgewickelt wird die Prämienauszahlung vom aws (Austria Wirtschaftsservice GmbH). Obwohl die Richtlinie zu diesem Förderungsprogramm vom Bund noch nicht beschlossen ist, können bereits seit 9.1.2017 Förderungsanträge auf […]

Neuerungen in der Lohnverrechnung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Neue Befreiung für Aushilfskräfte befristet für 2017-2019 Ab 1.1.2017 können Einkünfte für Aushilfskräfte steuerfrei ausbezahlt werden, für den Dienstgeber entfallen auch die Lohnnebenkosten (Kommunalsteuer, Dienstgeberbeitrag, Zuschlag zum Dienstgeberbeitrag), allerdings ist ein Lohnzettel zu übermitteln. Folgende Voraussetzungen müssen vorliegen, um die Begünstigung in Anspruch nehmen zu können: • Es muss sich um ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis handeln, […]

Ausweitung der Kleinunternehmerbefreiung in der Umsatzsteuer

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Die Kleinunternehmerregelung in der Umsatzsteuer kann in Anspruch genommen werden, wenn der Umsatz nicht mehr als € 30.000 netto im Jahr beträgt. Mit dem Abgabenänderungsgesetz 2016 wurde die Bestimmung ab 1.1.2017 insofern geändert, als nunmehr nicht mehr alle Umsätze des Unternehmers im Veranlagungszeitraum zur Beurteilung des Überschreitens der Umsatzgrenze von € 30.000 herangezogen werden müssen.

Digitale Signatur bei Registrierkassen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Jede Registrierkasse muss ab dem 1.4.2017 durch eine technische Sicherheitseinrichtung gegen Manipulationen geschützt werden! Die detaillierte Vorgangsweise zur Inbetriebnahme der jeweiligen Sicherheitseinrichtung und die damit verbundene Registrierung über FinanzOnline hat das BMF in einem übersichtlichen Folder veröffentlicht .

Was gibt es Neues 2017

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Allgemein

Abzug von bestimmten Sonderausgaben nur mehr auf Basis elektronischer Daten Ab 1.1.2017 dürfen Beiträge für eine freiwillige Weiterversicherung und einen Nachkauf von Versicherungszeiten, Kirchenbeiträge sowie Spenden an begünstigte Organisationen nur mehr dann im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung abgesetzt werden, wenn die jeweiligen Organisationen den Empfang des Geldbetrags mittels elektronischer Datenübermittlung den zuständigen Abgabenbehörden bestätigt haben.